Homepage von Ole Mühlfeld

Reisebericht: Malaysia in 17 Tagen

Als Urlaubsziele in Südostasien standen zur Auswahl: Thailand, Indonesien und Malaysia. Unsere Wahl fiel auf letzteres Land. Eine Wahl, die wir nicht bereuen. Auf den folgenden Seiten möchte ich ein paar Eindrücke, Tipps und Hinweise schildern, die Interessierten vielleicht als Anregung dienen können. 

Zahlen und Fakten in Kürze:

Einwohner: 27.000.000

Hauptstadt: Kualar Lumpur

Währung: Ringitt (1 Euro = 4,12 RM)

Klima: tropisch

  malaysia_karte.gif


Unsere Reiseroute: Kuala Lumpur - Kuala Besut - Perhentian Island - Kota Bharu - Jerentut - Taman Negara - Cameron Highlands - Penang (Georgetown) - Langkawi

Hamburg - Kualar Lumpur

Mit Emirates ging es günstig und komfortabel mit einem Zwischenstopp in Dubai in zweimal 6 Stunden nach Kualar Lumpur, dem größten Verkehrsflughafen in Malaysia. Der Flughafen liegt etwa eine Autostunde außerhalb des Stadtzentrums, daher nimmt man am besten ein Taxi (70 RM), um schnell und einfach zur gewünschten Adresse in "KL", wie die Einheimischen sagen, zu kommen. Es empfiehlt sich eine Unterkunft für die ersten ein oder zwei Nächte im Voraus zu buchen. (z.B. www.hostelworld.com). Gute Unterkünfte im privaten Zweibettzimmer mit Aircondition (AC) sind für 5-10 Euro p.Pers. zu haben. Wir waren in "The Explorers Guesthouse", direkt in Chinatown, was ich sehr empfehlen kann.


...weitere Infos in Kürze.

print